Das neue metamorphosen-Heft ist da: Nr 27: Gehen


 

Das neue metamorphosen-Heft ist da: Nr 27: Gehen.

Gehen, das heißt auch: flanieren, spazieren, sich treiben lassen, Umwege nehmen. Im Gehen zeigt sich die Kartographie unseres raumbezogenen Möglichkeitssinns. Als eine von den Umständen bedingte Praxis wird es im Gehen aber auch immer dort reizvoll, ja, gefährlich, wo den Gehenden Grenzen gesetzt werden: Wo Werbung, Straßenschilder, Mauern und Zäune unsere Gehgeschwindigkeiten bestimmen. Wo inmitten der Architektur unsere Emotionen geformt werden. Und wo zwischen den Rastern der Norm – von der Bordsteinkante bis zur Skyline – die Stadt aufscheint.

 

 

Siehe hier: https://verbrecherverlag.de/book/detail/1045

 

Wir empfehlen ein Abonnement - schon wird man keine Ausgabe verpassen.

Abo hier: http://www.magazin-metamorphosen.de/shop/

Das Magazin ist ab jetzt ist auch überall im Buchhandel zu beziehen. 

Auch in allen einschlägigen Shops als E-Book (PDF, für 5,99€) erhältlich!