Tuesday Talk: Erinnern stören (online)

 

Veranstaltet von: Bildungsstätte Anne Frank

„Erinnern stören. Der Mauerfall aus migrantischer und jüdischer Perspektive“ – 30 Jahre nach der Wiedervereinigung möchten wir mit den Herausgeber*innen des gleichnamigen Sammelbandes (Verbrecher Verlag 2020) darüber sprechen, was die Wendejahre für marginalisierte Gruppen bedeutet haben. Mit dem Talk knüpfen wir an die im vergangenen Winter in der Bildungsstätte Anne Frank gezeigte Sonderausstellung „Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch“ an, die ebenfalls marginalisierten Perspektiven auf die Wendezeit Raum bot.

Moderation: Adrian Oeser (Hessischer Rundfunk)

Bei unseren Tuesday Talks laden wir Gäste zu aktuellen Themen ein – immer am 3. Dienstag im Monat.

 

20.10.2020 | 18.30 Uhr

Lydia Lierke und Massimo Perinelli

Buchvorstellung und Gespräch

Ort
Amadeu Antonio Stiftung

Novalisstraße 12

10115 Berlin

www.amadeu-antonio-stiftung.de