Konsequent, radikal, zerrissen. Ein Abend zu Christian Geissler

In einer vielstimmigen Lesung aus „kamalatta“ greifen die Leipziger Schauspielerinnen Lysann Schläfke, Marie Wolff, Lisa Dressler einzelne, inhaltlich und formal zentrale, teils auch widersprüchliche Passagen heraus und setzen diese in ein spannungsreiches Mit- und Gegeneinander. Außerdem werden das Hörstück „Die Distanz war gegeben“ (2019) von Clemens Böckmann (Leipzig) und Ausschnitte aus Christian Geisslers Dokumentarfilm „Grenzansichten“ vorgeführt. Durch den Abend führt Detlef Grumbach.

Weitere Informationen finden Sie hier.

05.11.2020 | 20.00 Uhr

Christian Geissler

Lesung

Ort
Literaturforum im Brecht-Haus

Chausseestraße 125
10115 Berlin

www.lfbrecht.de