Christa Wolf - Oppositionen im Dialog. Schreibprozess und poetologisches Konzept

Christa Wolf - Oppositionen im Dialog. Schreibprozess und poetologisches Konzept

Birgit Bockschweiger
Broschur, ca. 380 Seiten
Preis: 32,00 €
ISBN: 9783957325211


erscheint am 12.04.2022

In den Warenkorb »

Dieser Titel ist vorbestellbar. Sie erhalten ihn, sobald er erschienen ist.

Christa Wolf gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Autorinnen nicht nur des 20. Jahrhunderts. Ihr Werk wird international rezipiert und besitzt bis in die Gegenwart eine außerordentliche Strahlkraft. »Oppositionen im Dialog« zeigt über die Auseinandersetzung mit persönlichen Dokumenten und unbekannten Archivmaterialien wie sich Poetologie und Schreibprozess von Christa Wolf über einen Zeitraum von etwa 50 Jahren gestaltet haben. In diesem Kontext spielen Fragen nach dem Funktionieren von gesellschaftliche Ausgrenzungsdynamiken ebenso eine Rolle, wie nach der Position von Frauen in solchen Prozessen gefragt wird.

 

Die neue Reihe, das »Christa-Wolf-Forum«, wird das schriftstellerische Werk der Autorin mit wechselnden methodischen Zugriffen erschließen. Dabei gilt der Leitgedanke der Offenheit. Jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wird die Möglichkeit geboten, ihre Lese-Erfahrungen mit Christa Wolf zu diskutieren. Die Untersuchungen zum Werk von Christa Wolf sollen nicht zuletzt Ausgangspunkt für die weitere internationale Beschäftigung mit der Autorin sein. Die Reihe wird von Carsten Gansel, Therese Hörnigk und Anke Jaspers in Zusammenarbeit mit der Christa-Wolf-Gesellschaft herausgegeben.