Aufklären und einmischen - Der NSU-Komplex und der Münchener Prozess

Aufklären und einmischen - Der NSU-Komplex und der Münchener Prozess

NSU-Watch
Broschur, 232 Seiten
Preis: 18,00 €
ISBN: 9783957324221


In den Warenkorb »

 

Im November 2011 kam eine rechtsterroristische Mord- und Anschlagsserie des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) ans Licht, die in ihrer Dimension neu war. In den folgenden Untersuchungen formte sich ein erstes Bild des NSU-Komplexes. Dabei wurde deutlich, dass eine noch umfassendere juristische und gesellschaftliche Aufarbeitung anstand. So beschlossen antifaschistische Initiativen und Einzelpersonen, die Arbeit am NSU-Komplex zu verstetigen, und gründeten »NSU-Watch«.

Neun Jahre später ist die Aufarbeitung des NSU-Komplexes noch lange nicht abgeschlossen, die Gefahr des rechten Terrors bleibt schrecklich aktuell. NSU-Watch hat den NSU-Prozess beobachtet, jeden Tag protokolliert und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus haben sich Landesprojekte gegründet, die die parlamentarischen Aufklärungsbemühungen begleiten. Das zentrale Anliegen des Buches von NSU-Watch ist, die rassistischen Strukturen, die den NSU hervorbrachten, ihn wissentlich oder unwissentlich unterstützten und so zehn Morde, drei Sprengstoffanschläge und 15 Raubüberfälle zwischen 1998 und 2011 möglich machten, entlang der Geschehnisse und Akteur*innen des NSU-Prozesses in München aufzuzeigen. Trotz der vielen offen gebliebenen Fragen soll das Buch eine Zwischenbilanz bieten, die antifaschistischer Demokratieförderung zugrunde gelegt werden kann.

 

Der Blog NSU Watch wurde 2020 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

 

Es ist bei weitem nicht nur ein Resümee aus der Perspektive der Beobachtungsstelle. Es konserviert, verknüpft mit den umfangreichen Dokumenten auf der Website, ein unfassbares Wissen für zivilgesellschaftliche Bemühungen, die Aufklärung über das mörderische Netzwerk des NSU fortzuführen.

Timo Büchner / Belltower

 

Aufklären und Einmischen. Der NSU-Komplex und der Münchener Prozess fasst als Buch den Prozess auf wenigen Seiten zusammen. […] Dass danach weitere Prozesse folgen sollten, blieb ein leeres Versprechen. Wie viel nach diesem Prozess offen blieb (die Rolle der Polizei und der Geheimdienste), ist in dem schmalen Band nachlesbar.

Erich Sauer / Ultimo

 

In Aufklären und Einmischen zeichnet das Kollektiv den NSU als Folge eines gesellschaftlichen Rechtstrends nach.

Stefan Walfort / der Freitag

 

Dieses Buch, verfasst von den AutorInnen des NSU-Kollektivs, das den Prozess verfolgt und minutiös dokumentiert hat, verhilft dem Leser in klarer Sprache dazu, sich einen ausreichenden Einblick in die Sachlage zu verschaffen. Ein wichtiges, ein nötiges Buch.

Axel Vits / kommbuch

 

Die Initiative leistet einen wichtigen Beitrag und stellt sich in den Dienst der Demokratie.

Martin Eichhorn / ekz.bibliotheksservice

 

Mit ihrem Buch zeigen sie, wie wichtig ihre Beobachtungen an jedem einzelnen Verhandlungstag waren, um diesen Justizskandal nachzuweisen, der bestimmt ist von Verschleierung, Ignoranz und angeblichen Gedächtnislücken. Präzise belegen sie den tief sitzenden Rassismus in den deutschen Staatsapparaten, der Rechtsextremismus schützt, anstatt ihn zu verurteilen.

Helga Egetenmeier / AVIVA-Berlin

 

Die Autor*innen von NSU-Watch ziehen ein detailliertes und wichtiges Resümee aus dem Münchner NSU-Prozess und beleuchten dabei die verschiedenen Komponenten – die Rolle der Nebenkläger*innen, die Angeklagten, die Bundesanwaltschaft, den Senat, das Verhalten der Zeug*innen und schließlich die Rezeption in der Öffentlichkeit. [...] Das Buch “Aufklären und einmischen” hilft uns dabei, einen präzisen Einblick in die Sachlage zu erhalten.

Philipp Schröder / Ostviertel

Ähnliche Titel