Saba-Nur Cheema

Saba-Nur Cheema ist Politikwissenschaftlerin und forscht als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main zu Antisemitismus in pädagogischen Kontexten. Von 2015 bis 2021 war sie Pädagogische Leiterin der Bildungsstätte Anne Frank. Sie arbeitet zu den Themen Diversität, muslimisch-jüdischer Dialog und dem Verhältnis von Rassismus und Antisemitismus. Zusammen mit Meron Mendel schreibt sie die Kolumne »Muslimisch-jüdisches Abendbrot« in der FAZ und ist Mitherausgeberin des Sammelbands »Trigger Warnung. Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen« (2019). Sie ist Mitglied im Expertenkreis Muslimfeindlichkeit, der nach den Anschlägen in Hanau 2020 von der Bundesregierung einberufen wurde.

 

 

 

Copyright: David Bachar

Im Verbrecher Verlag erschienen: