Markus Liske

Markus Liske, 1967 in Bremen geboren, lebt in Berlin. Er ist Autor und Teil der Band »Der singende Tresen«. Nach mehreren Bänden mit Satiren und Essays war er 2011 Mitherausgeber der erzählerischen Anthologie "Kaltland - Eine Sammlung".


Für den Verbrecher Verlag stellte er mit Manja Präkels das Erich-Mühsam-Lesebuch »Das seid ihr Hunde wert!« (2014) und den Band »Vorsicht Volk! Oder: Bewegungen im Wahn?« (2015) zusammen. Sein erster Roman »Glücksschweine« erschien 2016 im Verbrecher Verlag.

2019 erschien ebendort sein Buch "Sechs Tage im April. Erich Mühsams Räterepublik" in welchem er mit von ihm kommentierten und auf erzählerische Weise zusammengestellten Texten aus Büchern, Artikeln, Tagebüchern und Briefen von Erich und Zenzl Mühsam Mühsams Rolle in der und dessen Sicht auf die Münchener Räterepublik rekonstruierte. Dieses Buch erschien auch in gekürtzer Fassung mit Mühsam-Vertonungen von Der Singende Tresen als Hörbuch (Speak Low).

Im Verbrecher Verlag erschienen:

Sechs Tage im April. Erich Mühsams Räterepublik
Glücksschweine
Vorsicht Volk!
Das seid ihr Hunde wert! Ein Lesebuch